Homepage erstellen – Der Ablaufplan

Meine Kunden fragen mich oft, wie es denn so vor sich geht mit der Homepageerstellung. Ich habe daher diesen kleinen Bericht verfasst, damit Sie sich ein Bild machen können.

Sie wollen Ihre Homepage ganz allein erstellen? Auch das ist kein Problem, wenn Sie genug Zeit haben. Lesen Sie sich meine Tipps und Anleitungen durch, oder sprechen Sie mich an. Gerne können Sie mich auch stundenweise buchen.

 

1. Vorüberlegungen

Das Erstellen einer Homepage ähnelt einem Hausbau. Wenn Sie also eine Homepage erstellen, sind zuallererst folgende Überlegungen notwendig:

Was darf Ihre Homepage kosten?

Wie viel Eigenleistungen möchten Sie einbringen ?

Bezogen auf diese beiden Vorgaben, erarbeite ich mit Ihnen das Konzept.

.

2. Das Konzept zur Erstellung Ihrer Homepage – Der Homepagebauplan

Kein Architekt fängt an,  ein Haus zu bauen, wenn er keinen Bauplan hat. Deshalb ist ein Konzept so wichtig.

Gemeinsam erarbeiten wir dieses für Ihre Homepage. Egal, ob Sie eine neue Homepage wünschen, die Webseite überarbeiten möchten, oder den günstigen do-it-yourself Tarif gewählt haben, der Bauplan ist immer wichtig.

Wir klären folgende wichtige Punkte:

  • Wie soll Ihre Homepage aussehen? (Sie zeigen mir Homepages, die Ihnen gefallen)
  • Welche Farben wünschen Sie sich?
  • Welche Bilder sollen auf Ihre Seite? (Stöbern Sie mal durch www.pixabay.com)
  • Welche Inhalte sollen auf Ihrer Homepage zu finden sein?
  • Welche Inhalte sollen auf der Startseite zu finden sein?
  • Kontaktmöglichkeiten
  • Social Media Einbindung
  • Rechtliches
  • uvm…

Wenn wir das Konzept fertig haben, können wir Kosten und Zeitaufwand für Sie und uns kalkulieren.

 

 3. Ein Grundstück finden  – Wahl der URL und des Providers

Wenn Sie nicht schon eine URL (einen Domainnamen) bei Ihrem Provider reserviert haben, schauen wir zusammen, welche URL Ihnen gefallen würde und welcher Provider für Sie das beste Angebot bereit hält.

Ist Ihnen der Begriff fremd? Dann können Sie einen kleinen Abstecher in meine Erläuterungen zur guten Wahl einer URL machen.

Für die Domainreservierung empfehle ich die Domainfactory. Hier finden Sie einen Link, den mir die Domainfactory freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat, mit dem Sie die Setup-Gebühr sparen können: Mit dem Gutscheincode myhome77 die Setup-Gebühr sparen.

Ist die Domain reserviert, muß nun überlegt werden, mit welchem System Ihre Homepage betrieben werden soll.

Ich empfehle all meinen Kunden die Verwendung des CMS-System WordPress, welches kostenlos erhältlich ist. Mehr zu den Vorteilen von WordPress.

.

4. Der Aufbau und das Design der Homepage

Neben den Texten ist das Design das A und O einer Homepage. Es sollte zu Ihnen passen, Ihre Besucher sollten sich leicht und gut zurechtfinden und es sollte modern und ansprechend aussehen. Gar nicht so einfach, denken Sie? Stimmt!

Auch deshalb haben wir ein Homepagekonzept erarbeitet.

Ich fertige nun einen ersten Entwurf für Ihre Seite an und diesen besprechen wir gemeinsam.

.

5. Der Innenausbau Ihrer Homepage

Einzigartige Inhalte für Ihre Homepage erstellen

Nun geht es um die Texte, die auf Ihrer Webseite erscheinen sollen. Texte sind bei einer Homepage für kein Beiwerk, sondern die HAUPTSACHE.

Der Leser möchte wissen,

  • welche Dienstleistungen Sie anbieten,
  • welche Schwerpunkte Sie bei Ihrer Tätigkeit ausgewählt haben,
  • über welche Qualifikationen Sie verfügen,
  • was Sie zusätzlich oder saisonal anbieten und
  • wie er mit Ihnen Kontakt aufnehmen bzw. Ihre Praxis finden kann.

Die Qualität und die Struktur der Texte ist ganz entscheidend sowohl für die Besucher als auch für die Suchmaschinen. Deshalb gehe ich mit Ihnen auf Wunsch alle Texte durch und wir besprechen gemeinsam, welcher Textstil am besten zu Ihnen und Ihrer Tätigkeit passt. Oder Sie nutzen einfach unseren Texterstellungservice. So haben Sie mehr Zeit für andere Dinge.

Beachten Sie:
Als Angehöriger eines Heilberufes müssen Sie gerade bei den Texten sehr auf die Richtlinien des Heilmittelwerbegesetzes und der Berufsordnung achten. Sie können sonst abgemahnt werden.

Geeignete Bilder finden

Bilder beleben eine Seite und lockern auf.

Bei Bildern ist darauf zu achten, dass diese frei von Rechten Dritter sind und Sie diese auf der Homepage verwenden dürfen. Auch hier ist die Berufsstandesordnung und das Heilmittelwerbegesetz zu beachten. Viele Motive dürfen Sie als Heilpraktiker nicht abbilden.

Wenn Sie können, fertigen Sie selbst Bilder Ihrer Praxis oder lassen Sie s.ch alle Rechte an diesen Bildern übertragen.

Möchten Sie noch weitere Bilder kaufen, empfehle ich www.pixabay.com. Dort können Sie Bilder frei von Rechten Dritter erwerben.

.

6.  On Top: SEO

Ist Ihre Homepage nun fertig, geht es darum, dass sie auch gut gefunden wird. Auch hierzu erstellen wir gemeinschaftlich ein Konzept. Sie entscheiden, wie viel Zeit Sie investieren möchten, und was Sie lieber delegieren möchten.

Wir schauen uns auch diverse kostenpflichtige Optionen, wie google Adwords oder Anzeigen im Internet an.

Noch Fragen?

Ich freue mich auf Ihre Nachricht!

Ihre
Claudia Hönig