Vorsicht vor Abmahnungen der Interessengemeinschaft Datenschutz e.V.

Ich wurde heute von einer Heilpraktikerin kontaktiert, die von der obigen Interessengemeinschaft wegen fehlender SSL Verschlüsselung und einem Kontaktformular auf der Webseite abgemahnt wurde.

So wie es aussieht, mahnt dieser Verband massenhaft seit ca 2 Monaten ab. Er fordert eine Unterlassungserklärung, Kosten in Höhe von ca 280 Euro und für jeden Fall der Zuwiderhandlung eine Vertragsstrafe von 4000 Euro.

Diese Angelegenheit haben meine Kundin und ich unserem Anwalt übergeben. Die Sache wird nun seinen juristischen Gang gehen.

Ich kann Ihnen nur Anraten, unbedingt einen Rechtsbeistand zu bemühen, sollten Sie so eine Abmahnung erhalten haben. Gerne können Sie auch mich kontaktieren.

Und bitte: Unbedingt Ihre Webseite SSL verschlüsseln. Wenn nicht, bitte unbedingt das Kontaktformular entfernen.

Gerne halte ich Sie auf dem Laufenden.

Ihre Claudia Hönig

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.