WordPress-Plugin Statify

Auch ich lese regelmäßig bei anderen klugen Menschen mit. Damit ich klüger werde, weil es spass macht und weil ich ganz schlimm neugierig bin.

 Einer meiner liebsten WordPressseite ist die von den Netzialisten.

 Die haben letzte Woche einen Artikel über das Plugin Statify veröffentlicht: http://die-netzialisten.de/wordpress/statify-oder-google-analytics/

Musste ich natürlich sofort ausprobieren diese vielgelobte Plugin und hab es auf meiner eigenen Homepage installiert.

Und ich muss sagen: Für den ersten Überblick, wie viele Besucher auf meiner Seite waren, woher diese kamen und welche Seiten sie angeschaut haben, ist dieses Plugin prima.

Ich kann es jedem nur empfehlen. Vor allem, weil man dann die Datenschutzproblematik mit Google Analytics vom Hals hat.

Das Plugin kann direkt in WordPress über „Plugin installieren“ installiert werden. Einfach im Suchfeld Statify eingeben.

Viel Spass damit und nochmals vielen Dank an die Netzialisten.

Claudia Hönig

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.